MENÜ

Arbeitsweise und Wirkung von Supervision


Reflektieren
Wie erleben Sie Ihren beruflichen Alltag?
Haben Sie Fragestellungen oder Klärungsbedarf

  • im Umgang mit Ihrem Klientel/Kunden?
  • in Ihrem Team?
  • in der Leitungsverantwortung
  • in der Institution/Organisation…?


Visualisieren
Supervision unterstützt Sie beim "Nach-denken" und Verstehen von beruflichen Situationen           

  • fördert die individuelle  und soziale Selbstreflexion
  • ermöglicht das Aussprechen von Konfliktsituationen
  • schafft Verständnis für unterschiedliche Sichtweisen
  • unterstützt Sie bei der Analyse institutioneller Zusammenhänge und beim konstruktiven Umgang mit Spannungsfeldern


Optimieren
Durch "Vor-denken" zum erfolgreichen Handeln

  • zeigt Wege für ein lösungs- und zukunftsorientiertes Arbeiten
  • aktiviert Phantasie und Flexibilität
  • sichert qualitatives Arbeiten
  • begleitet beim „Leiten und Führen“
  • unterstützt Sie bei wichtigen beruflichen Vorhaben oder Veränderungen

Welche Beratungssituation entsteht durch Supervision?
   
Supervision ist ein zeitlich begrenzter und auf Ihre individuellen Fragestellungen bezogener Beratungs- und Lernprozess. Eine besondere Qualität liegt darin, dass durch die externe Beratungsperson ein "angstfreier" Raum angestrebt wird, indem unabhängig von beruflichen Zwängen, Zeit ist zu reflektieren, analysieren oder "Luft zu holen".
Sie investieren in begrenztem Rahmen Zeit. 
Der Nutzen von Supervisionsprozessen zeigt sich oft sehr schnell und mittelbar. Darum hat Supervision/Coaching in sozialen Einrichtungen, aber auch in mittelständischen Unternehmen, bei Selbständigen oder in Chefetagen des Management längst Einzug gehalten.
Diplom Supervisorin Caroline von Blanckenburg
Böhmerstr. 28
30173 Hannover/Südstadt
< zurück